Die 3 Schritte zu Ihren EPD-Grundlagen

Um die Grundlage für eine erfolgreiche Anbindung Ihrer Organisation an eine EPD-Plattform zu schaffen, müssen in der ersten Phase die eigenen Voraussetzungen analysiert, die groben Anforderungen bekannt und Grundsatzentscheide getroffen werden. Im Zentrum dieser Grundlagenarbeit steht die Frage, welchen Nutzen ds EPD für Ihre Organisation - und folglich auch für Ihre Leistungsbezüger - erbringen soll.

Mit dem Ziel die entsprechenden strategischen, organisatorischen und technischen Grundlagen zu erhalten, empfehlen wir die drei folgenden Schritte in der Vorbereitungsphase:

1

Informieren

Im ersten Schritt im Rahmen der Vorbereitung tragen Sie die für Sie notwendigen Informationen zusammen. Diese zeigen die unterschiedlichen Möglichkeiten der Anbindung und bilden die Grundlage für den weiteren Verlauf des EPD-Projekts. Gerne unterstützen wir Sie bei diesem wichtigen Projektschritt. APP hat in den letzten Jahren mit Ausnahme der Patienten alle wichtigen Akteure (Stammgemeinschaften, Gesundheitseinrichtungen, BAG / eHealth Suisse) auf der «Road to EPD» unterstützt. Mit diesem umfassenden Know-how über das EPD und den weitreichenden Praxiserfahrungen bieten wir Ihnen zwei Unterstützungshilfen für die Informationserarbeitung in dieser Phase an:

  • EPD-Academy
    Die EPD-Academy ist eine massgeschneiderte Schulung für EPD-Umsetzungsverantwortliche und Projektmitarbeitende. Im eintägigen Kurs «Elektronisches Patientendossier – von den Grundlagen bis zur Umsetzung» zeigen wir Ihnen, wie ein EPD Umsetzungsprojekt durchgeführt werden kann und was es dabei zu beachten gilt. In den drei Modulen Grundlagen, EPD-Vertrauensraum und Gesundheitseinrichtungen erarbeiten wir mit Ihnen die wichtigsten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in das Anbindungsprojekt.
  • Health Check «EPD-Anbindung»
    Möchten Sie in nur 2 mal 4 Stunden sämtliche EPD-relevanten Entscheidungsgrundlagen erhalten und konkrete Umsetzungsmassnahmen ableiten? Mit unserem Health Check «EPD-Anbindung» bekommen Sie in minimaler Zeit eine maximale Informationsgrundlage für ihr EPD-Anbindungsprojekt und kennen Ihr EPD-Zielbild, Ihre EPD-Anwendungsfälle und Ihr EPD-Massnahmenpaket.
2

Entscheiden

Nachdem Sie sich in der ersten Phase über die wichtigsten EPD-Grundlagen informiert haben, können Sie im nächsten Schritt Fakten schaffen: Mittels einer systematischen Aufbereitung der zentralen Entscheidungsgrundlagen sind Sie in der Lage, die elementaren Entscheide für Ihren Weg zum EPD zu fällen und darauf aufbauend die zu Ihnen passende EPD-Umsetzungsvariante zu wählen.

APP bietet Ihnen mit dem nachfolgenden «EPD-Entscheidungspapier» eine kostenlose Hilfestellung, mit der Sie geführt und strukturiert zu Ihren Entscheidungsgrundlagen gelangen.

3

Planen

Im Umsetzungsauftrag werden die Ergebnisse des EPD-Entscheidungspapiers zusammengetragen und für die auftraggebende Instanz stufengerecht aufbereitet. Enthalten sind zusätzlich sämtliche für die Führung des Projekts notwendigen Planungswerte. Die von APP erstellte Vorlage bietet eine wertvolle Hilfestellung bei der Planung des Anbindungsvorhabens.

Wir bereiten Sie vor
Patrick Vestner
Patrick Vestner
Consultant